Fakultät für Betriebswirtschaft
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Prof. Dr. Eugen Leitherer

em. Professor für Betriebswirtschaftslehre verstorben

01.08.2020

Ein Nachruf

Am 15.07.2020 ist Prof. Dr. Eugen Leitherer - em. Professor für Betriebswirtschaftslehre - im Alter von 91 Jahren in München verstorben. Schon früh geprägt durch die „Nürnberger Schule“, die ab den 30er Jahren insbesondere die Gebiete Absatz-, Markt- und Konsumlehre beeinflusst hat, absolvierte Prof. Leitherer im Jahre 1952 das Examen zum Diplom-Kaufmann an der Nürnberger Hochschule für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Nach dem Examen war er zunächst im Groß- und Einzelhandel tätig, bevor Promotion und Habilitation in den Jahren 1954 und 1959 in Nürnberg erfolgten. Seinen ersten Lehrstuhl übernahm er 1964 in Göttingen. Von dort folgte er einem Ruf nach Mannheim und übernahm im Jahr 1974 den ehemals von Herrn Prof. Nieschlag innegehabten Lehrstuhl für Absatzwirtschaft an der Staatswirtschaftlichen Fakultät der LMU. Emeritiert wurde er mit Ablauf des Wintersemesters 1995/1996.

Unter „Absatzwirtschaft“ hat Prof. Leitherer zum Teil durchaus ungewöhnliche Aspekte behandelt. Seine besondere Vorliebe galt der Designforschung, die er in vielfältiger Art und Weise befruchtet hat. So erlebten ihn viele Generationen von Studierenden nicht nur im Hauptstudium, sondern bekamen in seiner damals im Grundstudium gehaltenen Vorlesung „Einführung in die Absatzwirtschaft“ anschaulich die Grundlagen des Faches beigebracht.

Prof. Leitherer hat in vielfacher Art und Weise die Geschichte der Fakultät für Betriebswirtschaft geprägt. Die Fakultät wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.