Fakultät für Betriebswirtschaft
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Informationen zum Wintersemester 2020/2021

an unsere Studierende

29.10.2020

Liebe Studierende,

wir haben im Sommer gemeinsam ein besonderes Semester bewältigt. Trotz einiger Probleme, an deren Abstellung wir zur Zeit mit Hochdruck arbeiten, freuen wir uns, dass Sie ausweislich der jüngsten CHE-Erhebungen mit unserem Krisenmanagement und digitalen Lehrangebot überwiegend sehr zufrieden waren. Wir danken Ihnen sehr für Ihre Mitwirkung und Disziplin, ohne die das gemeinsam Erreichte nicht möglich gewesen wäre!

Leider können wir noch nicht wie erhofft zum Normalbetrieb zurückkehren. Vor uns liegt vielmehr ein „Corona-Semester mit Ansage“, während wir im März ja alle zusammen von der Pandemie überrascht wurden. Einerseits würden wir Ihnen gerne ein echtes Student*innenleben – die wahre „Student Experience“ – anbieten; nicht zu Unrecht wird die Studienzeit gerne und oft als die schönste Zeit des Lebens gerühmt. Dieser Zielsetzung, die Präsenzveranstaltungen und soziale Events bedingen würde, steht jedoch das Ziel der Unversehrtheit gegenüber, das die Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften erfordert. Wir tragen die Verantwortung für die Gesundheit unserer Studierenden und Beschäftigten. Zudem muss jede noch so kleine Präsenzveranstaltung beantragt, genehmigt, geplant und mit (auch für uns unerwartet) großem Aufwand durchgeführt werden. Dabei haben wir uns an die Richtlinien zu halten, die vom Gesetzgeber vorgeben werden. Ohne Sie mit Details überfrachten zu wollen: Die Corona-Kapazität unseres größten Hörsaals (AudiMax) beträgt gerade einmal 77 Personen. Wir können Ihnen also leider kaum Hoffnung auf eine Experience machen, wie Sie sie von vor-Corona-Zeiten gewöhnt waren. Gerüchteweise haben sich einzelne Hochschulen als systemrelevant erklären lassen und können damit bestimmte (nicht alle!) Hygienevorschriften umgehen. Wir denken auch in Ihrem Sinne gehandelt zu haben, wenn wir aus Respekt gegenüber den wirklich systemrelevanten Institutionen – wir denken hierbei zuvorderst an Arztpraxen und Krankenhäuser – einen solchen Schritt nicht angeregt haben.

Auch ohne Präsenzveranstaltungen können wir Ihnen die Fortsetzung Ihres Studiums ohne Einbußen im Studienfortschritt ermöglichen. Wir haben als Fakultät daher beschlossen, auch das kommende Wintersemester vorerst auf Online-Lehre auszurichten. Dies gilt nach jetzigem Stand sowohl für die Lehrveranstaltungen als auch für die Durchführung der Prüfungen. Selbstverständlich werden wir die weiteren Entwicklungen genau beobachten, unsere Haltung regelmäßig überprüfen und Sie über eventuelle Änderungen informieren. Wir müssen aber jetzt die Weichen stellen; und sehen gegenwärtig leider keine vertretbaren Alternativen. Wir werden also die Erfahrungen des vergangenen Semesters bestmöglich nutzen, um Ihnen einen möglichst attraktiven Mix aus asynchronen und synchronen Unterrichtsformaten anzubieten, die wir mit interaktiven Elementen bestmöglich anreichern werden.

Wir danken Ihnen an dieser Stelle jetzt schon sehr für Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkung.

Manfred Schwaiger, Studiendekan
Ingo Weller, Dekan